Vergleich von Flipchart und Whiteboard

Der Einsatz eines Flipcharts kann die Produktivität beim Arbeiten im Büro, in der Universität, bei Schulungen oder bei allgemeinen Präsentationen erhöhen. Es vereint diverse Vorteile die Sie im Arbeitsalltag unterstützen.

Jedoch ist das Flipchart nicht das einzige Produkt, dass Sie im Büroalltag und bei einer Präsentation unterstützen und Ihre Arbeitsweise effizienter gestalten kann.

Wir wollen Ihnen nun eine Alternative zum Flipchart vorstellen, welche zwar eine ganz andere Kategorie darstellt, aber dennoch gewisse Gemeinsamkeiten mit dem Flipchart hat.

Die Rede ist vom Whiteboard, welches wie das Flipchart sehr gerne beim Brainstorming und Planen von Projekten benutzt wird.

Wir haben beide Produkte miteinander verglichen und erklären Ihnen, wann welches Produkte besser geeignet ist.

Vergleich von Flipchart und Whiteboard

Bevor wir auf die Vorteile der beiden Produkte im Detail eingehen, werfen wir zunächst einen Blick auf den direkten Vergleich.

FlipchartWhiteboard
Schreibflächemeist 70 x 100 cmvon 30 x 40 cm
bis 300 x 120 cm
Mobilitätsehr mobil, weil Rollen oder Dreibeinnicht mobil (Wandmontage), aber
auch Modelle mit Rollen
HöhenverstellbarkeitJa, meist höhenverstellbarHöchstens die freihstehenden Modelle
Preis50 bis 180 €15 bis 350 €

Vorteile des Whiteboards

Ein Whiteboard hat gegenüber dem Flipchart einen entscheidenden Vorteil bei der Größe.

Das Whiteboard, welches entweder wie eine Schultafel an der Wand montiert wird oder aber mobil auf Rollen frei im Raum beweglich ist.

Der große Unterschied zur Tafel aus der Schule ist jedoch, dass Sie anstatt mit Kreide mit speziellen Boardmarkern schreiben.

Ein Whiteboard hat gegenüber dem Flipchart einen entscheidenden Vorteil bei der Größe.

Es kann auch mal 2 Quadratmeter umfassen und bietet so genügend Platz für Brainstorming, Skizzen und Projektmanagement. Zudem ist es magnethaftend, sodass Sie problemlos ein einzelnes Blatt Papier, Photo oder Ausdruck mit einem Magnet auf dem Whiteboard fixieren können.

Ein standard Whiteboard wird mit Boardmakern beschrieben und ist abwischbar.  Der große Vorteil gegenüber einer normalen Tafel ist dabei, dass solche Faserstift nicht staubig sind und sich auch nicht mit der Zeit abnutzen (kleiner werden).

Das ein Whiteboard in der Regel wesentlich größer als ein handelsübliche Flipchart ist, kann natürlich auch ein Nachteil gegenüber den Flipcharts sein. Es somit wesentlich schwieriger das Whiteboard zu transportieren und nur bedingt mobil einsetzbar.

Vorteile des Flipcharts

Wie erwähnt ist das Flipchart kleiner als das Whiteboard. Diesen scheinbaren Nachteil wird aber kompensiert, wenn es darum geht mobil zu sein. Gerade auch Schulungen im Außendienst ist es unerlässlich ein Flipchart zu besitzen, welches mobil und leicht einsetzbar ist.

Zudem sind Flipcharts besser für eine Präsentation geeignet, weil Sie über einen Block verfügen. Sie können also vorab schon auf jedem einzelnen Blatt Papier Ihren Vortag gliedern und vorbereiten. In der Präsentation selber müssen Sie dann das Papier lediglich am oberen Teil des Flipchars umklappen und können direkt mit der Präsentation fortfahren.

Da ein Flipchart leicht höhenverstellbar ist, kann es immer perfekt auf den Moderator einer Präsentation abgestimmt werden. So muss sich keiner extra strecken, um an den oberen Rand des Flipcharts zu kommen oder bequem schreiben zu können. Diese Funktion wird leider oft beim Whiteboard vermisst und wird daher beim Flipchart geschätzt.

Fazit

Die Frage danach, welches Tafelsystem schlussendlich besser ist, kann man so pauschal nicht beantworten.

Generell gilt, wenn Sie die Tafel nur in einem Raum benutzen werden, eine große Schreibfläche benötigen und entsprechend Platz an einer Wand zur Verfügung haben, dann ist ein schönes großes Whiteboard ideal.

Wenn Sie hingegen ein mobiles System benötige, dass Sie auch zwischen Räumen verschieben oder sogar im Auto transportieren möchten und auch keine so große Schreibfläche benötigen, dann ist ein Flipchart wohl eher die richtige Wahl.

Schreibe einen Kommentar